FOX 40 RC2 (Federgeklapper!)

vor 2 Jahren von dirtydan
Habe mir gedacht ich stelle diese Information mal zur Verfügung. Einige kennen sicher das Federgeklapper bei den FOX 40er Coil Gabeln. In allen Foren und auch bei allen Tipps von Fachleuten ja sogar ab Werk soll dem Geklapper mittels Schrumpfschlauch auf der Feder abhilfe geschaffen werden. Nun ich habe mir dazu meine eigene Meinung gebildet. 1.Schrumpfschlauch hindert die Feder bei Ihrer eigentlichen Arbeit erheblich!  2.Noch mehr Schrumpfschlauch dem entsprechend noch viel Mehr!  3.In den meisten Fällen klappern die Federn trotz aufgezogenen Schrumpfschläuchen dennoch in bestimmten Positionen. 4.Zusätzlich angebrachte Schrumpfschläuche wandern meist auf der Feder hin und her weil bei deren Montage die Feder bereits recht ölig ist und ein komplettes Entfetten demensprechend schwierig wird. Grundsätzlich würde man ja erwarten dass bei solch hochpreisigen Federelementen wie der FOX 40 eine geeigneteLösung ab Werk verbaut ist, so dass die Feder nicht innenseitig am Tauchrohr dauernd anschlägt!? Naja sagt sich FOX, wer sich daran stört kann ja die teurere Luft-Variante der 40er kaufen, da klappert keine Feder. Meine Lösung ist aber eigentlich recht simpel. 1. Feder ausbauen und alle Schrumpfschläuche entfernen. 2. Man nehme ein Stück "Netzschutzschlauch Ø 20-31 mm" ca. 300 mm lang und stülpe diesen über die Feder  3. Lasse am unteren Ende der Feder ca. 200 mm ohne Netzschlauch. 4. Den überstehenden Rest des Netzshlauchs stülpe oben in die Innenseite der Feder.  So, nun noch die Feder wieder ins Tauchrohr stecken, die Spacer oben drauf, diese klemmen den Netzschlauch und verhindern ein verrutschen, TopCap montieren, fertig.  Da die Feder im unteren Bereich auf dem Zentrierzapfen steckt kann diese dort nicht klappern. Der Rest der Feder ist nun vom flexiblen Netz ummantelt. das Netz macht alle Bewegungen problemlos und ohne Wiederstand mit und verhindert ein Reiben oder klappern der Feder an der Tauchrohrwand. Netzschutzschlauch kriegt man in vielen metallverarbeitenden Betrieben welche die runden Fertigteile gegen Verbeulen schützen müssen. Der Netzschutzschlauch wird also ursrünglich zur Verpackung verwendet. Hoffe ich kann dem einen oder anderen mit dieser Information dienen. Grüsse Dirtydan

Kommentare

dirtydan

vor 2 Jahren 8/28/2015

Letzte Beiträge von dirtydan

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel