Züritrails Jumppark Dirt Contest: Schweizer Überflieger fordert die Weltelite

vor 3 Jahren von Traildevil
Am Samstag, 6. Oktober gibt es am Züritrails Dirt Jump Contest Mountainbike Action vom Feinsten zu erleben. Lucas Huppert, bester Schweizer Dirt Jumper, trifft auf Thomas Genon (BEL) und weitere internationale Top Rider.




Video 2017

«Es wird Zeit, dass ich in Zürich mal gewinne», meinte Lucas Huppert, auf seine Ambitionen am Züritrails Jumppark Dirt Contest angesprochen. Bisher war der beste Schweizer Dirt Jumper an seinem Heimwettkampf nicht vom Glück verfolgt: Einmal verletzte er sich und demolierte sein Bike, ein anderes Mal brachte er seinen Run nicht wie beabsichtigt auf den Boden. In der Saison 2018 läuft beim Achtzehnjährigen hingegen ausgezeichnet: Vor kurzem gewann er in Portugal seinen ersten Gold Event der FMB World Tour, etablierte sich in den Top 20 der Weltrangliste und wurde zum Rookie of the Year gewählt. Diese Erfolgssträhne will er verlängern und endlich am Fuss des Uetlibergs den Siegerkorken knallen lassen. Was Huppert zum Zeitpunkt seiner Ansage noch nicht wusste: Um den FMB Bronze Event in Zürich zu gewinnen, muss er eine harte Nuss knacken, oder genauer deren zwei: Mit dem Belgier Thomas Genon, Weltnummer 5 im und dem Franzosen Simon Pagès Weltnummer 12 haben zwei absolute Top Shots ihren Anspruch auf den Siegercheck angemeldet. Und auch die weiteren Schweizer am Start haben einiges an Flips und Spins zu bieten. 



Die Rider werden sich am 6. Oktober keine Geschenke machen. Anders sieht es für die Zuschauer aus, denn das Spektakel im Züritrails Jumppark ist für sie gratis. Für Abwechslung zwischen Qualifikation und Finale sorgt der Nachwuchs auf den Laufvelos, der am TSG Nipper Race um Ruhm und Ehre kämpft. Den ganzen Tag über stellt der Bike Shop Biroma Testbikes für Park und Trails zur Verfügung und lädt um 10 und 15 Uhr zum Social Ride am Uetliberg. 


Video 2016

Das Finale der besten 30 Fahrer der Qualifikation läuft von 16.30-17.30. Im Anschluss haben alle Rider – nicht nur die Finalisten – im Best Trick Contest die Chance auf einen zusätzlichen Preisgeldbatzen. Spätestens wenn die Dunkelheit über Zürichs hereinbricht, ist im Jumppark Feierabend. Dann verlagert sich das Geschehen in den Club Exil an die Aftertparty. 

Züritrails Jumppark Dirt Contest 

Samstag, 6. Oktober. Zürich, Züritrails Jumppark, Sihlcity: 

9.00-12.00 Uhr Training
 

10.00 Uhr Social Ride 

11.00-17.00 Uhr Biroma Test and Ride 

13.00-15.00 Uhr Qualifikation 

15:00-16:00 Uhr TSG Nipper Race 

15.00 Uhr Social Ride 

16.30-17.30 Uhr Finale 

18.00-19.30 Uhr Cash for Tricks (open for all) 

22.00 Uhr Afterparty im Exil 


Video 2015

Fotos: Rich Kurowski.  Kommentare

Traildevil

vor 3 Jahren 10/3/2018

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel