Work & Ride Week im Simmental

letzte Woche von Traildevil



Die Ferienregion Lenk-Simmental im Kanton Bern startet ein neues Trailbau-Projekt. Zielsetzung ist die Optimierung des bestehenden Wegenetzes innerhalb der nächsten fünf Jahre. Damit sollen die Wege sicherer und nachhaltiger werden, und die gemeinsame Nutzung durch Wanderer und Mountainbiker besser funktionieren.


Als erste Massnahme lanciert Lenk-Simmental vom 18. bis 22. Juli 2022 die «Work & Ride Week». Unter dem Motto «no dig, no ride» erlernen dort interessierte Mountainbiker*innen unter Anleitung der Trailbau-Profis von «vast trails» die Grundtechniken des Trail Baus. Diese werden sogleich direkt an verschiedenen Wegabschnitten umgesetzt. Somit leisten die Camp-Teilnehmenden während der «Work & Ride Week» einen wertvollen Beitrag für ein qualitativ hochwertiges Wegnetz an der Lenk.

Das Schaufeln und Pickeln sollen aber auch belohnt werden: Die Camp-Teilnehmenden sind die Hälfte der Zeit mit dem Trail bauen beschäftigt. Während der anderen Hälfte sind sie Gäste der Ferienregion und können sich an den vielen bereits bestehenden Single Trails oder den vielfältigen Angeboten der Destination erfreuen.

Wer möchte, kann die «Work & Ride Week» auch über das folgende Wochenende verlängern. Am Samstag, 23. Juli 2022, finden an der Lenk die Bike Testdays statt. Dort können Bikes von verschieden Anbietern getestet werden. Dazu gibt es Live-Musik, Food & Drinks.

First come, first serve!Bewerben können sich alle Interessierten, die gerne mit Leidenschaft fürs Mountainbiken anpacken.   Rolf Marmet von Lenk-Simmental Tourismus beantwortet Fragen und ist Adressat für Bewerbungen.
Kontakt: Rolf Marmet, r.marmet@lenk-simmental.ch
Kommentare

Traildevil

letzte Woche 5/11/2022

Tags — trailbuilding

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel