Spiel, Spaß, Yoga: So werden aus Rookies richtige Racer.

vor 11 Monaten von Traildevil
Die Strecke visualisieren, tiefes durchatmen, die Hände lockern, Körperspannung aufbauen, dann ab auf die Strecke. Die Abläufe eines jeden Downhill-Fahrers könnten so oder so ähnlich aussehen. Doch wie bereitet man sich richtig auf Rennen vor und vor allem wie bereitet man junge Mountainbiker darauf vor, konzentriert und locker an den Start zu gehen, damit sie die richtige Line wählen und ihre Zeiten verbessern ohne dabei den Spaß-Aspekt aus den Augen zu verlieren? Dieser Herausforderung stellt sich die Familien-Bike-Region Serfaus-Fiss-Ladis beim MTB-Festival jedes Jahr: 



Mountainbike Rookies haben, wie wir alle, ihre Idole. Sie eifern den Stars des Sports wie Greg Minnaar, Aaron Gwin, Rachel Atherton oder Myriam Nicole nach. Neben dem Erfolg, der sich irgendwann auf der Downhill-Strecke einstellen soll, ist es bei jungen Racern essentiell, dass der Spaß im Vordergrund steht. Das dazugehörige Training, das nicht nur auf dem Bike stattfindet, gehört dazu.



Auf diesem Konzept fußt das jährliche „Rookie Camp“, in dem die Kids eine Woche lang auf das Finale der „iXS International Rookies Championships“, den inoffiziellen Nachwuchs-Weltmeisterschaften, vorbereitet werden. „Die Förderung des Nachwuchses ist super wichtig und liegt uns sehr am Herzen. Mit einem Team von erfahrenen Coaches und Pros wie in diesem Jahr Matt Walker, möchten wir ihnen dabei helfen, sich auf dem Bike zu verbessern und Spaß am Mountainbiken zu haben“, erklärt Bikepark Manager Christian Zangerl.



Das MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis stellt jedes Jahr aufs Neue die jungen Mountainbiker ins Rampenlicht. Damit sie bestens vorbereitet in Rennen gehen, wird die Vorbereitung im „Rookie Camp“ genau auf die Bedürfnisse von Nachwuchs-Bikern zugeschnitten. In entspannter Atmosphäre erhalten sie Einblicke in das Leben als Mountainbike-Pro und verbessern mit den Coaches eine Bandbreite an Fertigkeiten. „Es macht wirklich Spaß, den Rookies eine Woche lang Wissen weiterzugeben, welches ich mir noch selbst beibringen musste. Sie eine Woche unter unserer Fittiche zu haben, gibt einem wirklich die Chance tiefgründig mit ihnen zu arbeiten“, erklärt der neuseeländische Weltcup-Pro Matt Walker.





Neben Training auf dem Bike, auf den Trails und Trackwalks wird Wert auf andere Inhalte gelegt, die neben den körperlichen Voraussetzungen eines anstrengenden Race-Runs auch die mentale Seite des Sports ansprechen. „Wenn man andauernd nur auf dem Bike sitzt, lässt irgendwann die Konzentration nach. Man muss lernen, dass Regenerationsphasen notwendig sind, damit man sich nach der Erholung wieder voll fokussieren kann. Deshalb bauen wir andere Elemente ins Camp ein“, erklärt Zangerl.
Beim Yoga-Seminar gehen die Coaches auf die präventive Bedeutung der Gelenkigkeit und Wichtigkeit der Atmung ein. Sie vermitteln die Kausalität zwischen dem Kopf und dem Körper. Die Teilnehmer lernen einfache Übungen, die sie auch selbst gut anwenden können, um eine harmonische Balance zu finden, damit sie auf dem Bike eine gute Figur machen können. Mentales Coaching dient der Schärfung der Sinne für die Umgebung und dem Köpergefühl. Visualisierung und mentale Stärke sind enorm wichtig, wenn es darum geht, sich mit Trackwalks etc. auf einen erfolgreichen Run vorzubereiten und auch negative Erlebnisse richtig einzuordnen und zu verarbeiten.



„Es ist schon toll zu sehen, wie sie das Erlernte dann auch anwenden. Da sieht man plötzlich die Kids Visualisierungs- und Konzentrationsübungen anwenden, die Tags zuvor einfach mit dem Lift hochgefahren wären, um gleich runterzuheizen“, stellt Chistian Zangerl fest, der sich auch schon auf die Neuauflage vom 29. Juli bis zum 4. August 2019 freut. „Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich die jungen Teilnehmer innerhalb eines Jahres weiterentwickeln. Wir wollen auch im kommenden Jahr wieder dazu beitragen, dass möglichst viele von ihnen noch mehr Spaß am Mountainbiken haben und den nächsten Entwicklungsschritt machen.“



Kommentare

Traildevil

vor 11 Monaten 8/28/2018

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Dominik Bosshard