Schurter vs. Absalon - Fluch oder Segen?

vor 6 Jahren von silvio
Das Rennen in La Bresse hat es wieder gezeigt. Gegen Schurter und Absalon ist derzeit kein Kraut gewachsen. Schurter wurde dieses Mal zwar durch zwei Platten zurück geworfen und wurde "nur" Vierter. Doch gerade seine Aufholjagd, wobei er 
absolute Topfahrer wie Flückiger einfach so stehen liess, verdeutlichte die Dominanz umso mehr.


Sprint in Albstadt (Bild: Michal Červený / www.uci.ch

Das Duell auf höchstem athletischen wie technischem Niveau zieht die komplette Aufmerksamkeit auf sich. Es scheint nicht möglich, dass sich andere Fahrer und damit andere Sponsoren in Szene setzen können. Das ist gefährlich, denn der Rennsport besteht definitiv nicht nur aus den beiden Schweizer Rahmenbauer. Ausserdem kommt das Gefühl von Langeweile auf. Schau dir das Rennen vom letzten Wochenende oder Jahr an, es wird sich gleich abgespielt haben.

Kulhavy flackert hin und wieder auf. Maxime Marotte ist nie weit weg, auch Mat Flückiger nicht. Die neusten Hoffnungen sind die beiden jungen Aufsteiger  Victor Koretzky, der es in La Bresse aufs Podest geschafft hat und Lars Forster, der in Cairns mit Rundenbestzeiten auf sich aufmerksam machte.

Auf der anderen Seite sind diese Duelle extrem fesselnd. Die beiden pushen den Rennsport Rennen für Rennen ein Level höher. Oft entscheidet in der letzten Runde nur ein margnaler Unterschied das Rennen.
Die beiden Piloten und ihre Teams tüfteln ununterbrochen an neuen Tricks an Technik und Training. Neuste Anektote: In Albstadt und in la Bresse hat Absalon Schurter mit einer absenkbare Sattelstütze mächtig eingeheizt. Wird da bald eine Antwort kommen?

Ausserdem kann man sich fragen, warum den jedes Rennen offensichtlich dem immer gleichen Rennfahrertyp entspricht. Warum muss ein XC Rennen immer 90 Minuten lang sein mit Aufstiegen von 1-3 Minuten? Siehe auf der Strasse oder im Langlauf. Das "selbe" Rennen gibt es kaum 2 mal pro Saison. Um so mehr Sieger gibt es, umso vielfältiger die Szene.

Nichts desto trotz. Ich werde auch beim nächsten Rennen nicht vom Redbull Videostream weichen können, wenn es wieder heisst: "The two giants are in Front". 

Kommentare

silvio

vor 6 Jahren 5/30/2016

Official Traildevils News

Letzte Beiträge von silvio

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel