Mountainbike: Wheeler - iXS Team gewinnt Enduro2 in Davos

vor 10 Monaten von Traildevil
Vom 20. bis 22. September 2018 traf sich die internationale Enduro-Mountainbike-Szene bei perfektem Wetter im bündnerischen Davos zum Enduro2, einem Rennen für Zweierteams mit äusserst hohem Spassfaktor. Den Gesamtsieg holte sich das Wheeler - iXS Team mit Stefan Peter und Tim Bratsch vom RC Gränichen. Hauptsächlich erlebten die fast 400 Fahrer und Fahrerinnen aber ein alpines Rennabenteuer auf den erstklassigen Trails rund um die Destination Davos Klosters in aussergewöhnlicher Kameradschaft der internationalen Mountainbike-Community. 



Der Anlass und die Region Davos Klosters kamen beim internationalen Teilnehmerfeld überaus gut an: „Das sind die besten Trails, die ich je gefahren bin!“ „Ich kann nicht sagen, welche Stage mir am besten gefallen hat – es waren alles Perlen!“ Oder: „Der beste Mountainbike-Event, den ich je erlebt hab!“ So klang es einhellig bei den fast 200 Zweierteams aus 14 Nationen von Europa und Übersee, die in den vergangenen drei Tagen 16 sogenannte «Stages», also gemessene Abschnitte, auf dem Bike zurückgelegt haben. Dazwischen gab es verschiedene Transfer-Etappen, teilweise unterstützt von Bergbahnen, bei denen die Uhr angehalten wurde und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Zeit hatten, die eindrückliche alpine Kulisse der Bündner Berge zu geniessen oder mit anderen Rennteilnehmern aus fernen Ländern zu plaudern und die internationale Bike-Community zu pflegen. Es war für alle ein riesengrosser Spass.  



Rennerfahrene Teams vorn  

Das Rennen in der Kategorie Men machten die erfahrenen Enduristen erwartungsgemäss von Anfang an unter sich aus. Den Sieg holte sich letztlich das Wheeler - iXS Team mit Stefan Peter und Tim Bratsch vom RC Gränichen mit 1h 22min 56sec und knapp zwei Minuten Vorsprung auf Nick Beer und Daniel Eymann vom Team BiXS / mtbeer Bikeschule&Solution. Auf Rang 3 klassierte sich Team VELOBUDE – RSF mit Fabian Buschor und Martin Kägi.  In der Kategorie Mixed lief über drei Tage ein enger Zweikampf, den die einheimischen Sertig Bikers mit Karl Bühler und Andrea Kuster letztlich mit 1h 43min 30sec und nur gerade 20 Sekunden Vorsprung für sich entschieden, vor dem one80shop.ch mit Carla Coester und Dominic Schuppli. Platz 3 ging ans AP-Team mit Ivan Püntener und Andrea Arnold. In der Kategorie Women hatte die ersten zwei Tage das Team Aquarius mit Andrea Wiederkehr und Nadja Sommer die Nase vorn, sie liessen sich den Sieg am Samstag aber von Anja Rohrer und Priska Wiederkehr, Team Sweet As, wegschnappen. Auf dem dritten Rang klassierte sich Fusion World mit Jeanette Mayr und Myriam Häne.   



Fazit: „Mountainbike-Fest der Extraklasse“ 

Das Organisationskomitee zieht ein durchwegs positives Fazit: „Unser Ziel war es, erfahrenen Mountainbikern aus aller Welt in bester Gesellschaft die schönsten Trails der Destination Davos Klosters zu zeigen“, fasst Britta Wild zusammen. „Dies ist uns mehr als geglückt: Es war ein Mountainbike-Fest der Extraklasse!“ Auch Rennleiter Michi Wild gibt sich nach dem Event äusserst zufrieden: „Bei der Erstaustragung letztes Jahr hatte der viele Schnee die Organisation erheblich erschwert. Dieses Jahr war das Wetter trotz etwas Morgennebel am Samstag top und viele Helfer waren zum zweiten Mal dabei und wussten, wie es läuft. Es hat alles wunderbar geklappt, wir hatten keine grösseren Zwischenfälle und immer eine top Stimmung!“ Ein ganz grosser Dank geht an die rund 100 freiwilligen Helfer und Helferinnen, ohne die der Anlass nicht durchgeführt werden könnte, sowie an die Bergbahnen Davos Klosters, deren dichtes Netz an Transportmöglichkeiten einen Enduro-Event überhaupt erst ermöglicht.   



Enduro2 zum Dritten: 19. bis 21. September 2019 

Alle Fans des Events dürfen sich freuen: Enduro2 Davos findet auch nächstes Jahr wieder statt. Die Drittaustragung geht von Donnerstag bis Samstag, 19. bis 21. September 2019, wieder beim Bolgen Plaza in Davos über die Bühne. Anmeldung ist spätestens ab Januar 2019 auf www.enduro2.ch möglich, der genaue Termin wird auf den Kanälen von Enduro2 rechtzeitig kommuniziert.  



Über Enduro2 Davos Klosters 

Das Enduro2 in Davos Klosters war ursprünglich als Rennen einer kleinen Enduro-Serie für Zweierteams durch den britischen Veranstalter Trail Addiction geplant. Nach dessen Insolvenz wurde der Event bereits vor seiner Premiere aus der Konkursmasse herausgelöst und ist heute ein eigenständiger Mountainbike-Anlass, durchgeführt vom lokalen Verein Bike Events Davos rund um die Bike-Academy. Das Rennen fand vom 20. bis 22. September 2018 zum zweiten Mal statt und war mit 200 Zweierteams ausgebucht. Im Vordergrund stehen bei dem Anlass die erstklassigen Trails der Region sowie die Kameradschaft in der internationalen Mountainbike - Community.
 






 
 Fotos: Alphafoto / Kathrin Senn und Tina Fischer Kommentare

Traildevil

vor 10 Monaten 9/24/2018

Events — Enduro 2

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Dominik Bosshard