Gesamtklassements Entscheidungen im Weltcup

vor 5 Jahren von silvio

(Bild: Redbull Content Pool) Aaron Gwin ist der beste Downhiller des Jahres 2016

Aaron Gwin gewinnt in Vallnord den Gesamtweltcup der Downhiller. Ein 55. Rang reichte dem Überflieger aus den USA für die Trophäe. Das Rennen gewonnen wurde von Danny Hart, der offensichtlich nicht mehr zu stoppen ist nach seinem ersten Weltcupsieg in der Lenzerheide und schon den dritten Sieg in Folge realisierte. Zweiter wird Routinier Greg Minnar vor dem wieder in Form kommende Weltmeister Loic Bruni.
Bei den Damen siegte natürlich Rachel Atherthon die jeden Lauf, so auch das Finale in Andorra, gewann!

Replay:
http://www.redbull.tv/live/AP-1KR6GZPP11W11/segment/AP-1KV9D5X9S2111/uci-mountain-bike-world-cup

Im Cross Country holte sich Julien Absalon den Tagessieg und die Jahreswertung. Olympiasieger Nino Schurter fiel im Zweikampf wegen eines Platten zurück. Bei den Damen siegte Jolanda Neff, während Catharine Pendre Gesamtsiegerin wurde.

Replay:
http://www.redbull.tv/live/AP-1KR6GZPP11W11/uci-mountain-bike-world-cup


(Bild: Redbull Content Pool) Danny Hart in Action


(Bild: Redbull Content Pool) Tagespodest der Männer. Hart vor Minnaar, Bruni, Fayolle und Fearon


(Bild: Redbull Content Pool)  Neff in einer technischen Passage


(Bild: Redbull Content Pool)  36 Jahre alt und immer noch on top! Julien Absalon Kommentare

silvio

vor 5 Jahren 9/5/2016

Official Traildevils News

Letzte Beiträge von silvio

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel