Ein sportliches Familienfest am Flumserberg

vor 4 Jahren von Traildevil
Die vierte Austragung des Bank Linth SummerAttack verzeichnete am 20. August 2017 einen Teilnehmerrekord. Mehr als 270 Teilnehmer starteten an den polysportiven Teamstafetten – am  Sonntagmorgen mit je zwei Lauf- und Bikestrecken über das gesamte Flumserberg-Gebiet und am Nachmittag beim SummerAttack family über einen Parcours auf Tannenboden. Das Wetter klarte im Verlaufe des Tages immer mehr auf und sorgte ab Mittag für herrlichen Sonnenschein während den Konzerten der Schlagersternchen Miss Helvetia und Vincent Gross.    

Nach den beruhigenden Klängen der Alphorngruppe Jöüri starteten die PanüölBiker der 72 Teams pünktlich um 09:30 Uhr auf dem Tannenboden, um dann in Panüöl den Zeitmesschip an ihren Läufer zu übergeben. Die nächste Wechselzone befand sich auf Maschgenkamm, wo viele Zuschauer die Übergabe und die Läufer anfeuerten. Die Schlussstrecke ab Prodkamm wurde wiederum auf dem Bike absolviert – sie führte die ZielBiker über die neuen BikerTrails RedFox und RedRock. Die insgesamt 29 Kilometer und 1100 Höhenmeter konnten in 2er- und 4er-Teams absolviert werden und waren aufgeteilt in zwei Bike- und zwei Laufstrecken. 



Siegerteam nach nur 1 h 38 min zurück auf Tannenboden

Gusti Wildhaber vom Team Tamina Therme (Kategorie 2er-Team Men)  übernahm vom Start weg die Führung, welche sein Team-Kollege Gerhard Schneider auf den beiden Laufstrecken weiter ausbaute. Nach nur 1 h 38 min überquerte Gusti Wildhaber in Tannenboden mit seinem Bike die Ziellinie. Das 4er-Team "Chrüz Men" mit Raphael Knecht, Jens-Michael Gossauer, Pascal Buri und Michael Wildhaber erreichten das Ziel als zweites Team. 

Klettern statt Joggen

Das "Schlag den Star"-Team mit der Profi-Snowboarderin Julie Zogg, den zwei Schlagersternchen Vincent Gross und Miss Helvetia sowie dem Mountainbike-Profi René Wildhaber waren gefordert. "Ich bin nicht gejoggt, sondern geklettert", beschrieb Vincent Gross den steilen Anstieg nach Calans. Trotz der sportlichen Herausforderung unterhielten die beiden Sänger das Publikum nach ihrer Zielankunft auf Tannenboden mit viel musikalischer Energie. 



Familienfest beim SummerAttack family

Ab 14:30 Uhr schickten die Maskottchen Flumsi und Flumsina sowie Ticki von der SBB die Kleinsten – jeweils in Begleitung eines Erwachsenen – auf einen kurzen Lauf- und Bike-Parcours. Mit den Zurufen der begeisterten Zuschauer war der Parcours ein Kinderspiel und die Herausforderungen wie Strohballenüberquerung, Labyrinth sowie die Bike-Wippe nur halb so schwer.
Kommentare

Traildevil

vor 4 Jahren 8/22/2017

Official Traildevils News

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel