EKZ Cup in Schwändi, GL - Simon Zahner und Katrin Leumann triumphierten

letztes Jahr von Traildevil



Vom Wetterglück war das diesjährige Auftaktrennen des EKZ Cup begünstigt, was zu 83 Nachmeldungen und viele Zuschauer führten. Die beiden Elitefahrer Katrin Leumann und Simon Zahner schwangen sportlich und konnten ihre souveränen Solosiege feiern. Die knapp 300 Kinder, die dem Nachwuchs-Cup alle Ehre machten waren jedoch die "Sieger der Herzen".




Sonne und angenehme Temperaturen, statt späten Schneefall prägten den EKZ Cup- Saisonauftakt 2018 in Schwändi, GL.

Simon Zahner, der vor drei Wochen am Urban Bike Cross in Zürich seinen Triumph feiern konnte, konnte beim EKZ Cup einen weiteren Sieg und auch den Rundenrekord des Tages feiern. 




Katrin Leumann gibt Rücktritt bekannt

Die Zeitabstände im Rennen der Frauen waren noch deutlicher, die von Katrin Leumann geprägt wurden. Für die Baslerin, die in Jona lebt ging eine lange Durststrecke zu ende. Während des Fahrtechniktrainings Anfang 2016 in der Indoorhalle Pfäffikon, war sie so unglücklich gestürzt, dass sie sich Ellenbogen und Kiefer brach. Eine Woche nach der Operation erlitt sie eine akute Blinddarmentzündung, wo eine weitere OP nötig war. Unter Vollnarkose, wegen Komplikationen zwangen die heute 36-jährige innerhalb von 10 Tagen zu einer weiteren OP. Nach wochenlangem Aufenthalt im Spital Antibiotika erholte sie sich erstaunlich schnell und fuhr bald wieder Rennen. Im Herbst kann Leumann ein Vollzeitpensum als Kindergärtnerin übernehmen, daher wird dies die letzte Saison als Elitefahrerin sein. 




Gekämpft wurde auch in den übrigen Lizenz-Kategorien. Philipp Bachmann gewann bei den Junioren vor Robin Janser und Timon Mettler. Vor Sebastian Ostertag und Thanru Huaranca war Sandro Kessler der schnellste bei den Masters.














Fotos: lightmoment.ch Michael Suter 

Kommentare

Traildevil

letztes Jahr 5/1/2018

Events — EKZ Cup Schwändi

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel