Cape Epic Etappe 6

vor 3 Jahren von Giger-Gujan


Photo by Sam Clark/Cape Epic/SPORTZPICS
Am Samstag stand eine etwas kürzere Etappe aber mit weiterhin vielen Höhenmeter an.Am Morgen früh, um 05:30 Uhr, schmierte ich mich wie immer routinemässig mit Sonnencreme ein.Als wir jedoch unser Hotelzimmer verliessen, realisierte ich, dass es regnete. Zum Glück war es aber nicht sonderlich kalt.Wir fuhren bis zur ersten Verpflegung mehr oder weniger vorne mit.Danach bekam Martin jedoch etwas Mühe und die letzten harten Tage machten sich bemerkbar. Zum Glück war es wenigstens die bis jetzt schönste Etappe, so konnten wir wenigstens die Trails genissen.
Morgen steht (zum Glück) bereits der letzte Tag an. Kommentare

Giger-Gujan

vor 3 Jahren 3/21/2015

Letzte Beiträge von Giger-Gujan

mal angesehen.
Dominik Bosshard