Wie weiter mit dem Sommertourismus?

vor 3 Wochen von Traildevil


Am 19. und 20. September findet im Kongresszentrum Davos der sechste «Ride-Kongress» statt. Führende Experten und Fachkräfte referieren und diskutieren über die Zukunft des Mountainbike-Tourismus in den Bergen und des Sommertourismus im Allgemeinen.

Mountainbike-Hotellerie und weitere Themen
Am Ride-Kongress werden gezielt aktuelle Themen der touristischen Leistungsträger behandelt. In einem «Classroom Talk» am zweiten Kongresstag werden der Hotelier des Jahres, Kurt Baumgartner, Janine Bunte, CEO der Schweizer Jugendherbergen und Patrick Dreher, Leiter Innovation & Research von Graubünden Ferien, als Mitentwickler von «Bunanotg» über die Chancen und Optionen der Hotellerie diskutieren. Parallel dazu finden weitere Classroom Talks zur Entwicklung im Tourismus und zum Mountainbike-Angebot in den Städten statt. Abgerundet wird der Kongress durch die Referate von Andreas Züllig, Präsident hotelleriesuisse und Claus Fleischer, CEO des von Bosch eBike Systems. 

Schwerpunkt «Reise-Netzwerk»
In einem von drei Streams am Donnerstagnachmittag findet ein Novum zum Ride-Kongress statt. Das neu konzipierte «Reise-Netzwerk» schafft eine Austauschplattform von und mit Tour Operators zusammen mit Destinationsorganisationen. Tour Operators präsentieren gegenseitig ihre Best Practises sowie ihre Beurteilung der Situation für Reiseveranstalter. Destinationsorganisationen nehmen zu diesen Entwicklungen Stellung in einer weiteren, abschliessenden Diskussion. So können Tour Operators und Destinationen gemeinsam die richtigen Weichen für den künftigen Mountainbike-Tourismus stellen. 

Jetzt anmelden:
https://ridekongress.ch/anmeldung/



Kommentare

Traildevil

vor 3 Wochen 8/30/2019

Tags — ridekongress

Official Traildevils News

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel