Swatch Rocket Air - Nord Amerika gewinnt Teambattle

vor 5 Jahren von FlyingMetalCrew

Wenn man ganz ehrlich ist, findet die beste Action anstatt im Finale am Samstag jedes Jahr beim Teambattle Freitag Abend statt. Alles freestyle - keine Regeln - total ausgeflippt, das beschreibt das Team Battle ziemlich genau.  Die Fahrer pushten sich gegenseitig zu Höchstleistungen an und lieferten unglaubliche Runs. Beim „Back to the 80ies“ Swatch Rocket Air ließ es sich Team Schweiz nicht nehmen in original Jeansjacken und 80ies Leggings auf das Fahrrad zu springen. Das Publikum trieb seine Landsleute standesgemäß über die Hügel und gemäß gekleidet forderte Team Schweiz mit der kompletten organisierenden Flying Metal Crew Team Nordamerika, Southwest, France, UK/Czech Republic und Scandinavia heraus.  Team UK/Czech Republic hatte den Barfuck perfektioniert, aber im Finale standen dann Team Southwest (Barcelona/Italy/Portugal) gegen Team Nord Amerika. Allerdings waren die Kanadier einfach zu stark und sie übertrafen den spanischen Wahnsinn mit unglaublichen Runs. Als Michael Jackson’s Thriller aus den Beatboxen erklang, gab es kein Halten mehr. Backflip-barspins, Twister, Cashroll, 720ies, flatflip drops holten die englisch sprachigen aus ihrem Repertoire. Selbst als Bienvenido Aguado Alba aus dem Team Southwest alle Register zog und seinen unglaublichen Backflip Cliffhanger zwirbelte, tobte zwar das Publikum, aber es entschied sich letztendlich mit tosendem Applaus für die kanadische Action. Die Amerikaner/Canadier hatten ihren Platz ganz oben auf dem Treppchen wohl verdient und es bleibt spannend wie am Samstag das Finale ausgehen wird. Bilder von www.andremaurer.ch // Dominik Bosshard // Simon Nieborak 

Tomas Zejda und sein unverkennlicher Super Whip


Dominik Widmer Superseater

Kommentare

FlyingMetalCrew

vor 5 Jahren 4/29/2017

Tags — air swatch rocket

Koordinaten — 46.757986 / 7.627988

Events — Swatch Rocket Air 2017

Letzte Beiträge von FlyingMetalCrew

mal angesehen.
Dominik Bosshard