Mehr als zwei Räder

vor 3 Jahren von Velafrica
Bei uns beliebtes Freizeitgerät, in Afrika oft das einzige Transportmittel: Das Velo. Darum sammelt Velafrica seit 1993 ausgemusterte Zweiräder in der Schweiz, setzt sie in Integrationswerkstätten instand und schickt sie nach Afrika. Über 130'000 sind es mittlerweile. 34 Schiffscontainer mit je 500 Velos alleine vergangenes Jahr.



Vor Ort erleichtern die Recycling-Velos den Menschen das Leben. Der Weg zur Arbeit, zum Arzt oder in die Schule wird kürzer oder gar erst möglich. 



Doch damit nicht genug: Vor Ort baut die Organisation mit Partnern Velowerkstätten auf und bildet Velomechaniker aus. So wie im neuesten Projekt in Tansania. Im «Arusha Bicycle Center». Dort können arbeitslosen Jugendliche Radsport-Talente sich beruflich und sportlich weiterbilden. Die Ausbildung eröffnet ihnen neue Perspektiven.



Einmal pro Woche steigen die Auszubildenden gemeinsam aufs Bike. Die Räder stellt der örtliche Veloklub zur Verfügung, der Partner von Velafrica. 



Wer noch ein altes Velo im Keller hat und nicht weiss wohin damit – wir wissens: nach Afrika! 
Wie das geht? Entweder du schickst eine Mail an info@velafrica.ch und bestellst eine Transportetikette. Damit kannst du dein Bike an jedem Gepäckschalter der Schweiz gratis aufgeben. Aber wahrscheinlich befindet sich auch eine Sammelstelle direkt in deiner Nähe. Das findest du leicht mit unserer PLZ-Suche heraus. 

Und mit einer Spende von 50 Franken ermöglichst du zusätzlich den Transport nach Afrika. Die Kontoangaben für eine Geldspende findest du hier.

Danke für Deine Unterstützung! 

Kommentare

Velafrica

vor 3 Jahren 7/15/2015

Featured

Letzte Beiträge von Velafrica

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel