Lucas Huppert ist neuer SWISS DIRT KING und Dirt Offspring Sieger 2016

vor 5 Jahren von FlyingMetalCrew
Dem Wetterbericht entsprechend war der Samstag sehr heiss. Schon in den Morgenstunden, als die Flying Metal Crew dem Dirtpark Steffisburg den letzten Schliff verlieh, floss der Schweiss aus allen Poren. Der Park war in der Woche vor dem Contest perfekt präpariert worden. Die Festwirtschaft war bald in Betrieb und auf dem Grill brutzelten ab dem Mittag die ersten Würste.





Der Park füllte sich von Stunde zu Stunde mehr und bis zur Qualisession waren über 50 Fahrer vor Ort und auch an Zuschauern mangelte es nicht. Alle Rider waren motiviert und gaben alles, um ins Finale zu kommen. Die Jungen fuhren zuerst um die 8 Startplätze im Dirt Offspring Finale, die Ü20 Fahrer kämpften danach auf der gleichen Bewertungsskala mit den besten Rookies um die Teilnahme im SWISS DIRT KING Finale.
Lucas Huppert gewann in der U20 Kategorie. Mit seinem Run überzeugte Huppert die Judges zweifellos von sich. Er holte sich den Sieg mit fast 20 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Levi Strauss. So konnte er den Titel als Dirt Offspring Series 2016 Sieger und somit einen Deity "Cryptkeeper"-Rahmen mit nach Hause nehmen. Den dritten Platz belegte Josiah Rohrer.


Flipwhip von Lucas Huppert


Podest Dirt Offspring



Im SWISS DIRT KING Finale hatte Huppert mehr Konkurrenz. Freeridepro Ramon Hunziker und Flying Metal Crew Rider Dario Thierstein stellten sein Können und seine Nerven noch einmal auf die Probe. Schlussendlich konnte Lucas aber auch dieses Finale für sich entscheiden.


Lukas Studer stürzt leider beim Frontflip, trotzdem sehr spektakulär


Dario Thierstein mit einem Flip Suicide-Nohand
Lucas Huppert ist somit nicht mehr nur der Beste Schweizer Junior sondern auch inoffizieller Dirtjump Schweizermeister.
Nach den Finals wurde noch eine Session gefahren, etwas gegessen und ein Bier getrunken. Die Stimmung war sehr gut und der Tag konnte ohne nennenswerte Verletzungen beendet werden.


Super Stimmung auch nach dem Contest



SWISS DIRT KING Podest





Ein grosses Merci geht an alle, die mitgeholfen haben, den Park so schön zu shapen, an die Organisatoren und an die Helfer in der Festwirtschaft. 
Wir freuen uns nach diesem erfolgreichen Ende der Dirt Offspring Series 2016 schon auf die nächste Saison.
Für News, Informationen und Bilder besucht www.facebook.com/dirtoffspring/

Cheers!

Fotos: André Maurer Photography / Dominik Bosshard
Text: Raffael Studer Kommentare

FlyingMetalCrew

vor 5 Jahren 9/11/2016

Featured

Letzte Beiträge von FlyingMetalCrew

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel