Light- vs. Full E-Bike

letzte Woche von Traildevil



Minimal-Assist oder Full-Power E-Mountainbikes? Sanfte Unterstützung gepaart mit geringem Gewicht oder hohe Reichweite in Kombination mit sattem Vortrieb?  Das ist eine Frage der Antriebsphilosophie. Um sie zu klären, haben wir zwei vielseitige Allround E-MTBs von Canyon in den Ring geschickt: das Neuron:ONfly CF LTD und das Neuron:ON CF 9.

Ohne Zweifel ist das Gewicht einer der markantesten Unterschiede. Schon zum Tourstart beim Stemmen aus dem Kofferraum am Parkplatz wird klar: Das Neuron:ON CF 9 wirkt wie ein muskelstrotzender Bodybuilder. Sportlich, aber mit 22,8 Kilogramm kein Leichtgewicht. Das Neuron:ONFly CF LTD kommt deutlich graziler daher, auch wenn es nicht zu den ultimativen Federgewichten unter den leichtesten Minimal-Assist-Bikes zählt. Mit knapp über 19,1 Kilogramm ist es gerade noch leicht genug, um notfalls auch kürzere Tragestrecken zu bewältigen.

Auch beim Blick auf die Motordaten zeigt das Neuron:ON CF 9 Muskeln: 85 Nm Drehmoment stehen für viel Power bergauf und kraftvolle Antritte. Da kann der SX-Antrieb des ONFly CF LTD mit 55 Nm nicht mithalten. «Volle Power» ist beim beim ON CF 9 auch das Motto, wenn es um die Akku-Kapazität geht. 750 Wh reichen auch für ausgedehnte Touren und kraftsparende Lifts im Turbo-Modus an steilen Rampen. Dagegen erscheinen die 400 Wh des Bosch SX am Canyon Neuron:ONFly CF LTD auf den ersten Blick mager. Doch das relativiert sich in der Praxis: Denn das geringere Bike-Gewicht und das kleinere maximale Drehmoment sparen Strom. Und optional lässt sich die Batterie mit einem 250-Wh-Extender aufrüsten.

Den kompletten Vergleich findet ihr bei unseren Freunden von BORN


Kommentare

Traildevil

letzte Woche 6/6/2024

Featured

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel