Kurt Sorge gewinnt das Spektakel in Utah

vor 4 Jahren von Traildevil
Das Red Bull Rampage hielt was es versprach, die Rider duellierten sich mit ihren spektakulären Lines und Tricks auf einem hohen Niveau. Der beste dieses Jahr in Utah war Kurt Sorge, er erzielte schon im ersten von zwei Läufen die siegreiche Punktzahl von 92.66. Hinter ihm wurde es sehr eng, das Podest komplettierten Cam Zink (90.33 Pkt.) und Ethan Nell (90.00 Pkt.). Vorjahressieger Brandon Semenuk (89.66 Pkt.) verpasste das Treppchen als vierter nur knapp um 0.34 Punkte. 

Der Lauf zum Sieg von Kurt Sorge:



Das Spektakel im Re-Play:



Gesamte Resultate:

1. Kurt Sorge 92.66
2. Cam Zink 90.33
3. Ethan Nell 90.00
4. Brandon Semenuk 89.66
5. Brett Rheeder 89.33
6. Thomas Genon 89.00
7. Carson Storch 87.66
8. Kyle Strait 87.33
9. Tyler McCaul 87
10. Tom van Steenbergen 84.33
11. Andreu Lacondeguy 83
12. Antoine Bizet 81.66
13. Darren Berrecloth 81
14. Vincent Tupin 78
15. Pierre Edouard Ferry 76.33
16. Logan Binggeli 69.66
17. Bas van Steenbergen 68.66
18. Ryan Howard 67.66

Kommentare

Traildevil

vor 4 Jahren 10/28/2017

Tags — redbull rampage utah

Official Traildevils News

Letzte Beiträge von Traildevil

mal angesehen.
Dominik Bosshard