Frust im Ländle (Rennbericht Racer-Bikes Cup Schaan)

vor 9 Jahren von silviocycling
Eigentlich ging die Sache im Lichtensteinischen Schaan ganz gut los. Nach dem Start reihte ich mich gleich hinter Matthias Rupp und Konny an dritter Stelle ein. Im weiteren Verlauf konnte ich mich ohne Probleme in der Gruppe halten, die aktuell an dritter Stelle lag.
Im dritten Umgang passierte es aber. In der Abfahrt rutschte ein vor mir fahrender Junior aus. Ich hatte keine Chance auszuweichen und legte einen regelrechten Salto hin. Ich schlug hart auf. Etwas durcheinander stand ich eine Zeit lang an der Unfallstelle herum und merke erst danach, dass sich der Lenker durch den Schlag aus der Halterung gelöst hatte. An Weiterfahren war nicht zu denken. Ich entschied mich, getreu meinem Motto, keine Rennen aufzugeben, zur nächsten Techzone zu rennen. Das zog sich aber ellenlang hin und bis ich endlich wieder fahren konnte, war die Spitze natürlich über alle Berge.
Danach gig nicht mehr viel. Der Tritt war komplett weg, und technisch lief auch nichts mehr. Dennoch schaffte ich es trotz brummenden Schädels irgendwie noch als 23er ins Ziel.

Blog unter www.bixsracing.ch Kommentare

silviocycling

vor 9 Jahren 4/5/2009

Letzte Beiträge von silviocycling

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel