Bike Days erhält BMX Flatland World Circuit Lauf - MTB Dirtjump wird aufgewertet

vor 3 Jahren von bikedays
Von Beginn weg holten die Bike Days jedes Jahr internationale Topathleten nach Solothurn. Doch dieses Jahr beweisen die Veranstalter: Es geht noch mehr. Mit der diesjährigen Ausgabe wird in Solothurn erstmals die Startetappe der internationalen Wettkampfserie BMX Flatland World Circuit ausgetragen. Zudem wird der MTB Dirjump international aufgestuft und holt damit noch wichtigere Wettkampfgrössen in die Schweiz.

Die verschiedenen Races, Contests und Battles, die im Rahmen der Bike Days in Solothurn stattfinden, sorgen nicht nur für beste Unterhaltung des hiesigen Publikums. Sie sind auch in der internationalen Sportwelt von grosser Bedeutung. Allen voran stehen die beiden Freestyle Sportarten BMX Flatland und MTB Dirtjump – beide Teil einer internationalen Wettkampfserie.

BMX Flatland World Circuit mit Auftakt in Solothurn 
«Die bereits erwähnten Gespräche betreffend den BMX Flatland World Circuit haben zu einem erfolgreichen Abschluss geführt: Solothurn wird ab diesem Jahr Auftaktaustragungsort der internationalen Wettkampfserie sein», informiert OK-Präsident Erwin Flury. Nach Solothurn wird der BMX Flatland World Circuit in Barcelona (ESP), New Orleans (USA), Montreal (CAN) und Kobe (JAP) Halt machen.

Top 3 in Solothurn am Start
Damit sind die guten Neuigkeiten aber noch nicht zu Ende. Die Bike Days werden mit der ersten Ausgabe gleich ein hochkarätiges Teilnehmerfeld auffahren. Mit Yohei Uchino (JAP), Viki Gomez (ESP) und Takahiro Ikeda (JAP) ist die vollständige Top 3 der Weltrangliste mit am Start. Sie treten u.a. gegen die BMX-Flatland-Ikone und X-Games-Gold-Medaillist Terry Adams (USA) und den dreifachen Sieger der Bike Days, Matthias Dandois (FRA) an.



MTB-Dirtjump steigt zum Silver Event auf
Der MTB-Dirtjump, seit mehreren Jahren Teil der Freeride Mountain Bike World Tour, gilt neu als Silver Event der FMB World Tour und ist somit um eine Kategorie höher eingestuft als bisher. Somit gewinnt die Austragung in Solothurn insgesamt an Relevanz und wird noch grössere Athleten in die Schweiz holen. Unter anderem haben der vielversprechende Newcomer Nicholi Rogatkin (USA) seine europäischen Kontrahenten Szymon Godziek (POL) und Tomas Zejda (CZE) sowie der Vorjahressieger der Bike Days Matt Jones (UK) ihre Teilnahme bestätigt.Trailer FMB World Tour




Er reiste als Favorit an die Bike Days 2014 und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Wird sich Viki Gomez dieses Jahr den Sieg holen? Bild: Michael Suter


Erstmals in Solothurn am Start: Flatland-Ikone Terry Adams aus den USA. Bild: Jeff Zielinski/Red Bull Content Pool


Von den Bergen Utahs in die Hügel Solothurns: Szymon Godziek. Bild: Christian Pondella/Red Bull Content Pool Kommentare

bikedays

vor 3 Jahren 4/17/2015

Featured

Letzte Beiträge von bikedays

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel