Züritrails Jumppark: Neues Trainingsgelände für Biker wird eingeweiht

vor 2 Jahren von Züritrails

Photo: Dominik Bosshard

Am Samstag, 20. Juni geht ein Zürcher Bike-Traum in Erfüllung: Der Züritrails Jumppark in der Allmend öffnet seine Tore. Der Verein Züritrails weiht das Trainingsgelände beim Sihlcity mit einem internationalen Contest ein. Am Start sind die Bikeprofis Amir Kabbani, Matt Jones oder Xavier Pasamonte und zeigen ihr Können. Offiziell dem Betrieb übergeben wird der Park von Filippo Leutenegger, Zürcher Stadtrat und Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements.

Das Gelände des Vereins Züritrails beim Einkaufszentrum Sihlcity ergänzt das Zürcher Bike-Angebot. Gleich neben dem grössten Bikepark Europas, wird die Anlage um einen Dirt Jump Park erweitert, grosse Sprünge für waghalsige Biker inklusive. Der Jumppark ist das Resultat von tausenden Stunden ehrenamtlicher Arbeit und der konstruktiven Zusammenarbeit zwischen der Stadt Zürich und dem Verein Züritrails. «Wir haben Züritrails in der Zusammenarbeit als äusserst engagierten Partner wahrgenommen. Was der Verein in Fronarbeit geschaffen hat, strahlt weit über die Stadt und sogar über die Schweiz hinaus», sagt der Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements Filippo Leutenegger.


Josiah Rohrer zeigt bereits die ersten Sprünge. Photo: Dominik Bosshard

Mit dem Jumppark schafft der Verein Züritrails ein Trainingsangebot für Fortgeschrittene. «Das Gelände bietet ideale Trainingsmöglichkeiten für Spezialisten. Wir haben bereits 14-Jährige, die über die grossen Sprünge ihre Tricks machen», meint Frank Wadenpohl, der Präsident von Züritrails und schwärmt davon, wie schnell der Nachwuchs auf der vorhandenen Infrastruktur Fortschritte macht. Auch der Vorsteher des Schul- und Sportdepartementes Gerold Lauber pflichtet Wadenpohl bei: «Die Zusammenarbeit des Schul- und Sportdepartements mit Züritrails ist eine Erfolgsgeschichte. Der Jumppark ist eine attraktive Ergänzung für Fortgeschrittene, während auf dem Bike Park gleich nebenan auch Einsteigerinnen und Einsteiger eine Herausforderung finden.» Das Gelände ist aus Haftungsgründen ausschliesslich für Vereinsmitglieder zugänglich. Diese müssen auch ihren Teil zur Instandhaltung des Parks beisteuern.


Photo: Dominik Bosshard

Eröffnet wir der Park ab 11:00 Uhr mit einem Wettkampf, welcher Teil der FMB World-Tour, der Welttour der Freestyle-Mountain-Biker, ist. Einige der besten Freestyle-Mountain-Biker der Welt werden ihre Tricks zeigen. Mit dabei sind Bikeprofis wie Amir Kabbani, Xavier Pasamonte oder Matt Jones. Filippo Leutenegger, Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements, Urs Schmidig, Direktor des Sportamts und Frank Wadenpohl, Präsident des Verein Züritrails, werden für die Eröffnungszeremonie um 13:00 Uhr als Gastredner erwartet.

Hier der Trailer zum Event:



Um 18:00 Uhr findet das Finale des Wettkampfes statt. Gleich danach geht’s beim Trick- Jump darum, wer den verrücktesten Sprung zeigt. Kursbauer Ramon Hunziker von der «Flying Metal Crew» erwartet dabei einiges von den Fahrern: «Die Landung des Übungssprunges besteht aus weichen Holzschnitzel und ist deshalb ideal, um Neues zu wagen!».


Der Trick Sprung eignet sich hervorragend um neue Sprünge zu üben. Photo: Dominik Bosshard

Neben einer Show der Extraklasse können die Zuschauer auch selber aktiv werden. Vor Ort können Bikes, Helme und Schoner gemietet werden, um auf dem benachbarten Pumptrack am Workshop von Züritrails teilzunehmen. 
Gemeinsam mit dem Verein Züritrails und den Fahrern kann nach der Eröffnungsfeier am Samstagabend ab 23:00 Uhr im Partnerclub Exil zu Hip-Hop Beats gefeiert werden. Am Abend vor der Eröffnungsfeier findet im Indoor Bike Park Pfäffikon zudem eine gratis Warm-Up-Party mit Fahrern und Crew statt.
Die Anlage konnte nur dank der grosszügigen Unterstützung der Stadt sowie privaten Sponsoren und Gönnern realisiert werden. Ein besonderer Dank geht an die Bergbahnen Flumserberg, die Firma Open Systems sowie an die Bauunternehmung L. Gasser & Co. AG.

Bei schlechtem Wetter wird der Event auf Sonntag, 21. Juni verschoben!
Kommentare

Züritrails

vor 2 Jahren 6/16/2015

Featured

Letzte Beiträge von Züritrails

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel