Schwierigkeitsgrad von Elementen auf öffentlichen Waldwegen?

vor 3 Jahren von Phipu93
Hallo zusammenIch möchte hier eigentlich eine Diskussion führen mit euch über den Schwierigkeitsgrad von Eigenbau-Elementen auf öffentlichen Pfaden.Hintergrund dieser Diskussion ist folgendes:Auf einem Trail in meiner Nähe bauen einige Leute Elemente rein. Dieser Trail ist aber nichts offizielles und wird von den Förstern einfach in diesem Bereich toleriert. Ebenfalls ist es wohl in der Umgebung einer der meist befahrenen Trails. Nun wurde an einer Stelle wo es keine alternative Route gibt ein Double errichtet mit einem Gap von ca. 2-3 Metern. Die Diskussion wollte ich nun lostreten ob man auf solchen Trails solche Elemente Bauen kann oder ob man nicht eher auf Elemente gehen sollte welche für alle überwindbar sind. Als bspw. statt ein Double ein Table daraus baut und Doubles dort baut wo es sowieso schon alternative Linien gibt.Besten dank für eine Konstruktive, anständig Diskussion!GrussPhipu Kommentare

Phipu93

vor 3 Jahren 1/5/2019

Tags — trails bauen enduro

Letzte Beiträge von Phipu93

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel