Boppard Besuch

vor 5 Jahren von TomacAmigo
Ich hab` am Sonntag mal den Bikepark Boppard besucht. Der Park ist landschaftlich schön am Rhein gelegen und man hat während der (leider sehr langen) Liftfahrt ausreichend Gelegenheit die Aussicht zu genießen. Auch die Tatsache, dass am Sessellift nur 10 Stangen für den Transport von Fahrrädern zur Verfügung stehen, ist eher frustrierend. Da die Strecke leider auf der Schattenseite des Hangs gelegen ist, war sie leider noch sehr feucht und der Boden teilweise extrem schmierig - eine echte Herausforderung für die Selbstreinigungsfähigkeit der Reifen. Die Strecke ist verläuft auf Naturboden, bietet diverse Sprünge, Northshore-Drops und Anliegerkurven. In Anbetracht der langen Liftfahrt könnte die Strecke aber ruhig etwas länger ausfallen. Generell sieht man die einem entgegenkommenden Wanderer und Klettersteigbesucher meist zweimal, da man einfach viel zu schnell wieder an der Talstation ist.
Für die Freunde des Dirtbikens gibt es oben auf dem Berg noch einen Dirtpark, der unter der Leitung von Amir Khabani entworfen wurde. Da Dirt aber so rein gar nicht mein Ding ist, kann ich dazu wenig sagen.
Als Fazit kann man festhalten, dass Boppard mal ganz nett ist, um ein wenig Abwechslung zu schaffen, aber aufgrund der mangelnden Streckenauswahl ist`s doch eher mau. Kommentare

TomacAmigo

vor 5 Jahren 10/9/2012

Letzte Beiträge von TomacAmigo

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel