Arm-Pump Reduktion

vor 3 Jahren von SwissDownhillSyndicate

Wir wurden schon einige male gefragt, ob der neue Vibracore Lenker von Spank wirklich etwas bringt. Deshalb möchten wir das Prinzip und unsere Testergebnisse hier erläutern.

Nun zuerst einmal, was ist die Theorie?

Durch die Ausschäumung des Lenkers sollen Mikrovibrationen und kleinere Schläge, die nicht durch die Federgabel absorbiert werden, abgefangen werden. Durch die Dämpfung dieser Schläge und Vibrationen soll der sogenannte "Arm-pump" verringert werden.

Unsere Testergebnisse:
Da wir einen Fahrer ( Pascal) haben der oft mit diesem Arm-pump zu kämpfen hat, war er unser Versuchs-Kaninchen.
Während unseres Trainingslagers in Malaga wechselte er immer wieder vom "normalen" Lenker auf den Vibracore und umgekehrt. Am Anfang war der Fahrer etwas skeptisch, da sich der Lenker etwas härter anfühlt wie ein gewöhnlicher, wir wollten aber möglichst unvoreingenommen an die Sache herangehen.
Schlussendlich stellte sich heraus, das der Vibracore tatsächlich den Arm-pump reduziert und das auf jedem Gelände
Das bedeutet für uns als Rennfahrer, das wir auch auf dem letzten Viertel der Strecke noch Vollgas geben können, da wir nicht länger vom Arm-pump blockiert werden.

Mit dem Vibracore Lenker wird nach unserer Meinung nach also wirklich der Arm-pump reduziert und man kann Länger ohne Beschwerden fahren.

Euer Swiss Downhill Syndicate
https://www.facebook.com/pages/Swiss-Downhill-Syndicate/722667401086268?ref=aymt_homepage_panel
Kommentare

SwissDownhillSyndicate

vor 3 Jahren 3/24/2015

Featured

Letzte Beiträge von SwissDownhillSyndicate

mal angesehen.
Hansueli Spitznagel